You are currently viewing BROTDOSE ODER BENTO-BOX?
Brotdose Bentobox

BROTDOSE ODER BENTO-BOX?

Wie ist das bei Euch? Kommt die Brotdose auch halbgefüllt wieder nach Hause? Bei uns war das leider, gerade in der Grundschulzeit, oft so.

Das hatte verschiedene Gründe: 1. ist mein Kind sowieso nicht der beste Esser, 2. ist in der 1.Klasse erstmal alles neu, da wird die Zeit dann auch gerne mal verquatscht, um neue Freundschaften zu schließen 😉

Beitrag enthält Werbung in Form von affiliate-links*

Ich versuchte also die Brotdose einfach etwas attraktiver zu gestalten und mein Schulkind so zum Essen zu verleiten. Das Wichtigste schon mal vorweg: es hat tatsächlich geholfen!! Er hat sich so sehr drüber gefreut, dass die Dose tatsächlich leer wieder nach Hause kam!!

Wenn man einmal damit angefangen hat, geht man auf einmal mit ganz anderen Augen durch den Supermarkt und es kommen einem immer mehr Ideen und wirklich länger dauert es in der Vorbereitung auch nicht. Besonders praktisch sind die sog. Bentoboxen, also die Brotdosen mit mehreren verschieden großen Fächern. Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen und Unterteilungen.

Im BentoShop findet ihr eine Riesenauswahl an unterschiedlichsten Brotdosen, Bentoboxen und unglaublich tollen Accessoires wie Foodpicker, Sandwich-Cutter, Obst-/Gemüse-Stanzer, Silikonbehältern, kleinen Döschen für süße Überraschungen oder Joghurt

Mein Tipp: bestellt euch eine kleine Grundausstattung, so wie diese frühlingshafte z.B. (es gibt eine große Farb- und Motiv-Auswahl!)

Fangt am besten wirklich sofort damit an!! Wenn eure Kids größer sind, finden sie es dann nicht mehr ganz so cool 😉

Oft sind es nur kleine Veränderungen, die aber ganz viel ausmachen. Ja, und natürlich ist es Spielerei, andere Kinder essen ihre Brotdose auch ohne lustige Augen und bunte Spieße, aber so macht es eben mehr Spaß 😉 !

Wie schnell so eine Dose tatsächlich gemacht ist, siehst du in den beiden Videos am Ende des Beitrags;-)

Also, seid kreativ und bringt etwas Abwechlung in die Brotdose 😉 Hier unsere Favoriten :

Wenn du auf die Überschriften klickst, siehst du ALLE Varianten und Farben!

Brotdosen und Bento-Box

Silikonformen, Wrap-Halter , Döschen

Bento-Picks

Sandwich-Ausstecher/ Ei-Former

Buch-Tipp

Wem es anfangs schwer fällt, eigene Ideen für die Brotdose zu entwickeln, dem empfehle ich dieses Buch vom Riva-Verlag:

Buch Brotdose

Der “Salzstangen-Käse-Besen” in meiner blauen Brotdose, oben im Beitrag, ist zum Beispiel eine super Idee aus diesem Buch! 😉

Übrigens, das Wort “Bento” kommt aus Japan. Es steht für die Darreichungsform für Essen zum Mitnehmen. Es stammt schon aus dem 5. Jhd. Die ersten Bento-Boxen waren aus Bambus oder Holz, in denen man sein Essen mit zur Jagd oder auf’s Feld mitgenommen hat. Heute nutzen die Schüler in Japan auch Behälter aus Plastik oder Edelstahl. Das Essen wird, auch “to go”, wie man es von Sushi-Boxen kennt, kunstvoll angerichtet. Dazu werden viele kleine Hilfsmittel benutzt, für Kinder u.a. diese tollen Picker und Ausstecher.

Ich hoffe, ich habe dich inspireieren können, und du und dein Schulkind habt bald Freude an bunteren und lustigeren Brotdosen!

 

*Affiliate-links sind Verweislinks über ein Partnerprogramm, wodurch ich eine kleine Provision erhalte. Für dich bleibt der Preis unverändert. 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.