You are currently viewing Einladung und Danksagung – schöne Ideen für ganz persönliche Karten!

Einladung und Danksagung – schöne Ideen für ganz persönliche Karten!

Beitrag enthält Affiliate-LInks*

Jede große Feier beginnt mit der Einladung und endet mit der Danksagung!

Eine Einladung ist sozusagen der Startschuss. Jetzt ist es raus, jetzt beginnt die Vorfreude!

Einladungskarten bestellen

Am schönsten sind persönliche Einladungen mit einem Foto des Schulkindes.  Aber basteln, wo doch noch so viel andere Dinge zu erledigen sind? In der ganzen Vorbereitung für die Einschulung fehlt einfach die Zeit und Muße zum Selbermachen.

Kein Problem, ich habe noch eine andere schöne Idee für euch. Eigentlich ein schöner Kompromiss, bzw eine Mischung aus selbstgemacht und gekauft:

eine Karte, die du online selbstgestalten kannst und dir dann fertig gedruckt zugeschickt wird.

Ich habe verschiedene online-Anbieter von gedruckten Karten verglichen und bin letztendlich aufgrund der schönen Designs bei Wunderkarten gelandet.
Es gibt dort spezielle Designs zum Thema Einschulung mit denen du deine Karte individuell gestalten kannst. Man kann ein oder mehrere Fotos hochladen, einen Text in Wunschschrift zufügen und, was mir besonders gefiel, auch abgerundete Ecken auswählen. Außderdem gibt es noch farblich passende Umschläge dazu.

Einladung und Danksagung


Einladungskarten selber basteln:

Wenn Du eure Einladungskarten lieber selbst basteln möchtest, ist vielleicht diese Einladungskarte im Tafel-Design eine Idee. Wir haben sie von meiner Freundin zur Einschulung ihres Sohnes bekommen.

Mir gefällt besonders gut, dass Sie so schön schlicht und auch für das Schulkind ganz einfach selberzumachen ist!

Einladung Einschulung basteln

Einladungskarte Einschulung selbermachen

Der Schwamm ist ein kleingeschnittener flacher Küchenschwamm. Das grüne Tonpapier ist mit einem weißen Buntstift angemalt wie eine Schultafel und innen wurde der gedruckte Einladungstexte eingeklebt. Also auch für Kinder ganz leicht nachzubasteln.

* Hinweis im Sinne der redaktionellen Leitlinien: Die Inhalte dieser website sind kostenlos. Sie sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Manchmal bauen wir Affiliate-Links des Partnerprogramms von wunderkarten.de in unsere Artikel ein. Wenn du über diese Links ein Produkt erwirbst, zahlst du nicht mehr, aber “ersteklasse” erhält eine kleine Kommission von Amazon. Du hilfst uns dabei, die Produktion von Inhalten, die Grafik sowie das Webhosting des Blogs zu finanzieren. Danke! 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.